Umfragen belegen, dass von Frauen geführte Unternehmen in ganz Europa stark vertreten sind

11 Oktober, 2018

Unternehmen, die von Frauen geführt werden, sind für die Gesundheit der europäischen Wirtschaft unerlässlich. Seit einigen Jahren werden Frauen verstärkt von Regierungen mit Projekten, Anreizen und Fördermaßnahmen zur Unternehmensgründung ermutigt.

 

Dennoch sind Frauen mit 30 % unter den Unternehmern Europas immer noch in der Minderheit und die EU muss weitere Schritte ergreifen, um das Potenzial von durch Frauen geführte KMU auszuschöpfen.

 

Umfragen haben gezeigt, dass sich gesellschaftliche Faktoren erheblich auf das Unternehmerinnentum auswirken. Frauen haben zum Beispiel häufig Schwierigkeiten, eine Finanzierung zu erhalten oder werden nur unzureichend gefördert, oder sie haben Probleme mit dem institutionellen Rahmen ihres Landes. 

 

Mit der Unterstützung von Regierung, Organisationen, Business Angels und anderen Unternehmern kann die Situation verbessert werden und es kann zu radikalen Veränderungen kommen.

 

EU