Umfrageergebnisse: Mehr Frauen sollten Business Angels werden

26 Februar, 2018

Eine von Women Business Angels for Europe’s Entrepreneurs (WA4E) herausgegebene Umfrage befasste sich mit den Gründen, warum Frauen Business Angels werden (und warum nicht) und stellte dabei fest, dass zu den positiven Gründen gehört, dass Unternehmer und neue Firmen unterstützt werden, man hinsichtlich neuer Unternehmen und Technologien auf dem Laufenden bleibt und eine finanzielle Rendite erzielt wird.

 

Business Angels sind eine großartige Möglichkeit, um das Wachstum von Unternehmen zu unterstützen, mehr über die Branche zu erfahren und Wissen auszutauschen. Es gibt allerdings nicht allzu viele Frauen, die sich diesbezüglich engagieren. WA4Es Umfrage von 2018 befasst sich mit den Gründen, warum Frauen Business Angels werden oder nicht werden und was unternommen werden kann, um mehr Frauen zur Teilnahme zu ermutigen.

 

Die Umfrage wandte sich an 6 000 Frauen in sechs Partnerländern; 640 gültige Antworten wurden zurückgesendet. Davon waren 310 Frauen bereits Business Angels, 330 dagegen nicht. Eine Onlinerecherche gab zusammen mit einer qualitativen Umfrage unter 225 Frauen detailliertere Einblicke in den Ansatz, den Frauen beim Thema Business Angels wählen.

 

Die Umfrage stellte fest, dass man um Business Angel zu werden, eine Reihe von Hürden nehmen muss, insbesondere in finanzieller Hinsicht, da viele Teilnehmerinnen annahmen, dies sei nur ein Thema für die Superreichen.

 

Die meisten Business Angels wurden durch Netzwerke und die Arbeit mit anderen Business Angels an das Thema herangeführt, aber diejenigen, die noch keine Business Angels sind, verfügen über kein solches Netzwerk.

 

Der wichtigste Anreiz für weibliche Business Angels war die Chance, andere Unternehmer beim Aufbau ihrer eigenen Firmen zu unterstützen. Potenzielle Angels könnten zur Teilnahme bewegt werden, wenn sie auf diesen Anreiz aufmerksam gemacht werden.

 

Die Umfrage kam zu der Schlussfolgerung, dass hauptsächlich fünf wichtige Maßnahmen ergriffen werden müssen, um die Anzahl der weiblichen Business Angels zu erhöhen: zielgerichtete Kampagnen zur Bewusstseinsbildung, Zugang zu weiblichen Angel-Vorbildern und Fallstudien, Aufklärung zum Thema Business Angels, frauenfreundliche Netzwerke/Syndikate sowie die Einrichtung eines Forums für die Peer-to-Peer-Unterstützung.

Related documents: